sabato 8 marzo 2014

Ensemble Phoenix Basel in concert

Ensemble Phoenix Basel                                                    logo phoenix  
phoenix
ENSEMBLE PHOENIX BASEL 
15.03.14 - 12.04.14 Galerie Stampa, Basel    

Olaf Nicolai: «instant light» Licht/Klang-Installation 
Thomas Peter: «stampa repetitionen» Komposition

Eröffnung mit Konzert 1, in Anwesenheit der Künstler
Samstag, 15. März 2014, 18.00 Uhr, in der Galerie STAMPA

Olaf Nicolai schafft eine Installation, die mit Licht und einfachen Elementen den Raum inszeniert, wobei das Licht durch die Musik gesteuert wird. Mit den von Thomas Peter dafür geschriebenen vier Kompositionen bespielt das Ensemble Phoenix Basel die Installation in vier interaktiven Live-Uraufführungen von 20-30 Minuten. Diese präsentieren sich jeweils als veränderte Licht/Klang-Installation für eine Woche.

Phoenix Ensemble Basel:
Christoph Bösch Flöte, Elektronik
Daniel Buess Schlagzeug, Elektronik
Jürg Henneberger Fender Rhodes Piano, Synthesizer
   

Teil 1 «block», Konzert: Samstag, 15. März 2014, 18.00 Uhr,  
Installation: 18. - 22. März 2014 

Teil 2 «linien» Konzert: Samstag, 22. März 2014, 18.00 Uhr   
Installation: 25. - 29. März 2014

Teil 3 «sediment», Konzert Samstag, 29. März 2014, 18.00 Uhr Installation: 01. - 05. April 2014

Teil 4 «stand», Konzert: Samstag, 05. April 2014, 18.00 Uhr Installation: 08. - 12. April 2014  

Galerie Stampa 
Spalenberg 2, CH-4051 Basel
+41.61.261 7910, F +41.61.261 7919
info@stampa-galerie.ch
www.stampa-galerie.ch
Öffnungszeiten:
Di - Fr 11.00 - 18.30 h, Sa 10.00 - 17.00 h   
  

GABRYS UND HENNEBERGER - TRANSFORMATIONEN

Videoinstallation von Jannik Giger
  
Vernissage: Samstag, 8. März 2014, ab 18 Uhr
9. bis 23. März: Di bis Fr 17-20 Uhr, Sa und So 11-17 Uhr

Freitag, 14. März, 22 Uhr Performance von Jürg Henneberger
Samstag, 22. März, 20 Uhr Performance von Aleksander Gabrys

Kamera 'GABRYS': Aurelio Buchwalder 
Kamera 'HENNEBERGER': Patrick Meury 
Tonmeister Installation/ 'GABRYS': Cedric Spindler

Der junge Basler Komponist und Videokünstler Jannik Giger führt das Publikum in einer raumfüllenden Zweikanal-Videoinstallation hautnah an seine Protagonisten, den Dirigenten JÜRG Henneberger und den Kontrabassisten Aleksander Gabrys. Wir sehen Henneberger zu, wie er das Stück Clash, welches Giger ursprünglich für das Ensemble Phoenix Basel komponierte, dirigiert. Auf einem zweiten Bild benutzt Gabrys dieses Material als visuelle Partitur und interpretiert dieses frei. Diese besondere, ausgesprochen künstliche Konstellation zwischen Komponist, Dirigent, Interpret, Werk und Filmemacher fächert die Erfahrung musikalischen Geschehens in Dimensionen des Körperlichen, Expressiven, gar Brutalen aber auch Klarsichtigen, Filigranen und vor allem Intimen auf und verweist gleichzeitig auf das Ureigene der Musik, ihre sinnliche Unmittelbarkeit.
Ausstellungsraum Klingental
Kasernenstrasse 23
4058 Basel

Videoausschnitt GABRYS: 

   
Ensemble Phoenix Basel Website
Galerie Stampa
Olaf Nicolai  
Thomas Peter
Posta un commento